Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.





No products in the cart.

Korarima, paradieskörner

Der Korarima (oder äthiopischer Kardamom oder Paradieskörner) ist ein endemisches Gewürz aus Äthiopien. Die schwarzen Samen, die in der Schote sitzen, verströmen ein fruchtig-balsamisches Parfum das sich hervorragend mit geschmortem Rind oder einem gegrillten Rotbarbenfilet verträgt.

Price From: 7,20 €

* Pflichtfelder

Price From: 7,20 €

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Our Offers

Weisser Penja Pfeffer

Weisser Penja Pfeffer

Box Reise in die Welt der Pfeffer n°4

Box Reise in die Welt der Pfeffer n°4

Beschreibung

Details

Die Paradieskörner, ein äthiopischer Schatz !

Im 15. JH sind die Venizianer fasziniert von diesem Gewürz das den Nil heruntergereist ist. Für sie ist da wo der Fluss entspringt das Paradies auf Erden, daher sein Name

« Paradieskörner ». Ursprünglich in der Region Basketo, auf dem Hochplateau Äthiopiens beheimatet, wird dieses endemische Gewürz heute in kreisförmigen Gärten angebaut die dort jedes Haus umrunden.

Die Früchte werden reif geerntet sobald die Schote am Fuss der Pflanze ihre rötliche Färbung angenommen hat. Sie werden daraufhin gereinigt. Das bedeutet, dass die trockenen Reste am oberen Ende der Frucht mit einem geschickten Messerschnitt entfernt werden. Die Bauern nennen das « Beschneidung ». Dann wird die Schote in der Sonne auf Bambusgittern ausgebreitet, so behalten die Körner nach der Trocknung all ihre Frische. Am Besten schneidet man die Schote grossflächig auf, um die « Paradieskörner » zu entnehmen.

Ihre Harzaromen, die an gebranntes Gras denken lassen, harmonieren perfekt mit einer Geflügelleberterrine, Kalbsbries oder Langusten mit Zitrusfrüchten.

Kurz vor dem Servieren zu mahlen.

MEHR DAZU

Zusatzinformation

Ursprungsland Äthiopien
Post Keine Angabe
Zutaten Paradieskörner
Lagerbedingungen Bei Raumtemperatur
Allergen ohne Allergene
Haltbarkeitsdauer 5 Jahre
Geschlechter und botanische Arten Aframomum melegueta
Andere Namen Paradieskörner, Äthiopischer Kardamom, Ur-Kardamom, Falscher Kardamom
Anbaumethoden Einheimisch, Kultiviert, Spontan
Farbe Braun
Intensitätsskala Beissend und feurig (5/7)
Aromatisches Register Balsamisch, Empyreumatisch, Fruchtig

Kundenmeinungen

  1. Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Add a review

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich